Beweidungsprojekt mit Eseln im Bienwald

© Projektleitung Naturschutzgroßprojekt Bienwald

Artenvielfalt

Naturschutzgroßprojekt Bienwald wird fortgesetzt

Die Förderung für das Naturschutzgroßprojekt Bienwald mit seiner besonderen Bedeutung für den Erhalt von Lebensräumen und der Artenvielfalt wird verlängert. Bis Ende 2020 stehen weitere 2,3 Millionen Euro für die Umsetzung von Maßnahmen zur Verfügung. Ziel des Vorhabens ist insbesondere der Schutz und die Entwicklung der eiszeitlichen Schwemmfächerlandschaft des Bienwaldes mit einem der größten Naturwälder des Landes.

Erfahren Sie mehr
Filmausschnitt "Der Rhein-Hunsrück-Kreis -Heimat der Energiewende"

© fechnerMEDIA

Energiewende

Der Rhein-Hunsrück-Kreis - Heimat der Energiewende-Vormacher

Der jetzt erschienene und vom rheinland-pfälzischen Umweltministerium mitfinanzierte Film „Der Rhein-Hunsrück-Kreis – Heimat der Energiewende-Vormacher“ erzählt eindrucksvoll die einzigartige Klimaschutz-Geschichte des Landkreises und stellt das Engagement der vielen Bürgerinnen und Bürger in den Mittelpunkt.

Zum Film
Gruppenfoto mit Umweltstaatssekretär Thomas Griese und den neuen Partnerbetrieben Naturschutz und Baumwarten

© MUEEF

Auszeichnung

Kooperatives Miteinander von Naturschutz und Landbewirtschaftung

In Oppenheim konnte Umweltstaatssekretär Thomas Griese 50 neue Partnerbetriebe Naturschutz auszeichnen und 15 Absolventinnen und Absolventen des mittlerweile zweiten Baumwartkurses die Zertifikate zum „Baumwart Streuobst“ überreichen.

Erfahren Sie mehr
Bäume mit bunten Blättern im Herbst

© Konrad Funk

Veranstaltungstipp

Nationalpark-Veranstaltungen im November

Die letzten bunten Blätter fallen geräuschlos auf den Waldboden. Der Morgennebel steigt auf und die Menschen genießen die goldene Herbstsonne im Nationalpark Hunsrück-Hochwald. Der Nationalpark lockt auch im November mit abwechslungsreichen und herbstlichen Angeboten in die Natur.

Erfahren Sie mehr

Aktuelle Nachrichten

Nach oben