Kosmetische Mittel

Lippenstifte

© Pixabay

Kosmetische Mittel sind definiert als Stoffe oder Stoffgemische, die dazu bestimmt sind, äußerlich am Körper des Menschen oder in seiner Mundhöhle zur Reinigung, zum Schutz, zur Erhaltung eines guten Zustandes, zur Parfümierung, zur Veränderung des Aussehens oder dazu angewendet zu werden, den Körpergeruch zu beeinflussen.

Kosmetische Mittel unterliegen europaweit geltenden Anforderungen, die in der Verordnung (EG) Nr. 1223/2009 geregelt sind. Ausführliche Informationen finden sich im Verbraucherschutzbericht 2012/2013 unter dem Titel "Die neue Kosmetikverordnung". Der Bericht kann hier eingesehen werden.