Foto zeigt Baumaschinen bei Erschließungsarbeiten für ein neues Baugebiet  © Dr. Josef Backes

© Dr. Josef Backes

ALEX-Merkblätter

ALEX-Merkblatt 01 - Untersuchungsparameter für die abfall- und wasserwirtschaftliche Untersuchung

Mit Stand März 2012 wurde das Merkblatt ALEX 01 wieder eingeführt.

Zu beachten ist:

  • Im Falle von Altstandorten, die i.d.R. einer Branche zuzuordnen sind, sind die branchenspezifischen Parameter nach BKAT (Ba-Wü) bzw. XUMA (Ba-Wü in Zusammenarbeit mit Sachsen und UBA) zu untersuchen.
  • Bei Altablagerungen, die einer Branche zugeordnet werden können (z.B. ehemalige betriebseigene Deponien) sind ebenfalls nach BKAT bzw. XUMA zu untersuchen.
  • Bei Altablagerungen, die keiner Branche zuzuordnen sind, ist der Parameterumfang des Merkblatts ALEX 01 (Stand März 2012) zu untersuchen. Allerdings wird empfohlen, aufgrund der Heterogenität des Deponats bei Altablagerungen auf Feststoff-/ Deponatuntersuchungen zu verzichten. Sinnvoller sind hier Emissions- / Immissionsuntersuchungen, die von Altablagerungen ausgehen (Bodenluft / Deponiegas und Sickerwasser / Grundwasserabstrom).

 ALEX Merkblatt 01.pdf (155 kB)

ALEX-Merkblatt 02 - Orientierungswerte für die abfall- und wasserwirtschaftliche Beurteilung

In das ALEX-Merkblatt 02 wurden das ehemalige ALEX-Infoblatt 09 als Anhang 1 und das ehemalige ALEX-Infoblatt 07 als Anhang 2 integriert.

Die Parameter AOX, HKW gesamt, Mangan (VII - II) - Oxidierbarkeit wurden für Wasser gestrichen. Der Parameter „KW (polar, unpolar)“ wurden sowohl für Boden als auch für Wasser in „Mineralöl-KW (GC-FID)“ geändert.


 ALEX Merkblatt 02.pdf (245 kB)

ALEX-Merkblatt 11 - LABO-Arbeitshilfe Sickerwasserprognose bei orientierenden Untersuchungen

Ergänzend zum ALEX-Merkblatt 11 kann die zugehörige Excel-Anwendung ALTEX-1D über das LBEG Niedersachsen bezogen werden.


ALEX Merkblatt 11.pdf (1,1 MB)

ALEX-Merkblatt 12 - LABO-Arbeitshilfe Sickerwasserprognose bei Detailuntersuchungen
ALEX-Merkblatt 13 - Untersuchung und Beurteilung des Wirkungspfades Boden⇒Grundwasser; Sickerwasserprognose
ALEX-Merkblatt 14 - LABO-Arbeitshilfe Qualitätssicherung
ALEX-Merkblatt 15 - Berücksichtigung natürlicher Schadstoffminderungsprozesse bei der Altlastenbearbeitung
ALEX-Merkblatt 16 - Baugrubenfreimessung im Rahmen von Sanierungsmaßnahmen

ALEX-Informationsblätter

ALEX-Info 01 - Häufig angewandte Probengewinnungsverfahren für Boden / Deponat
ALEX-Info 05 - Vorgehensweise bei der Erkundung von Tankstellengeländen: Untersuchungsprogramm
ALEX-Info 06 - Untersuchung des Parameters AOX nach DIN 38414 T. 18 (S18)
ALEX-Info 08 - Einsatz und Bewertung von Mischproben bei Böden
ALEX-Info 10 - Vorgehensweise bei der Bestimmung des Phenolgehaltes
ALEX-Info 15 - Erkundung von Altablagerungen, Hinweise zur Untersuchungsstrategie

Hinweis: Das Kapitel 2.5 "Boden-Grundwasser" wurde aktualisiert.

ALEX Informationsblatt 15.pdf (120 kB)

ALEX-Info 16 - Bewertungsgrundlagen für Schadstoffe in Altlasten
ALEX-Info 18 - Anforderungen an die Bodenprobennahme und deren Dokumentation
ALEX-Info 21 - Hinweise zur Beurteilung von PAK-Gemischen in kontaminierten Böden
ALEX-Info 23 - Feldparameter und ihre Beurteilung
ALEX-Info 24 - Anforderungen des § 12 BBodSchV an die Herstellung einer durchwurzelbaren Bodenschicht (DB)
ALEX-Info 25 - Anforderungen an das Verfüllmaterial unterhalb einer durchwurzelbaren Bodenschicht bei bodenähnlichen Anwendungen
ALEX-Info 26 - Anforderungen an die Verwertung von Boden und Bauschutt in technischen Bauwerken
ALEX-Info 27 - Zusätzliche Anforderungen an das Ein- und Aufbringen von Materialien in Gebieten mit naturbedingt (geogen) erhöhten Hintergrundwerten
ALEX-Info 28 - LABO-Arbeitshilfe Bodenschutz in der Umweltprüfung nach BauGB

Leitfaden für die Praxis der Bodenschutzbehörden in der Bauleitplanung

ALEX Informationsblatt 28.pdf (1,9 MB)

Hinweis: Schreiben des MUEEF vom 08.06.2016, Az. 90 03-00009/2016-001

Mit Schreiben vom 15.10.2009 hatte das damalige Ministerium für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz den mit dem Ministerium der Finanzen abgestimmten Leitfaden "Bodenschutz in der Umweltprüfung nach Baugesetzbuch - Leitfaden für die Praxis der Bodenschutzbehörden in der Bauleitplanung" als Anwendungshilfe ALEX-Informationsblatt 28 für den Vollzug des Bodenschutzrechts in Rheinland-Pfalz eingeführt. 

Im vom LGB herausgegebenen Themenheft Vorsorgender Bodenschutz 1 „Bodenfunktionsbewertung für die Planungspraxis“ ist abschließend die für Rheinland-Pfalz künftig anzuwendende Methode zur Bodenfunktionsbewertung dokumentiert und anwendungsfreundlich näher beschrieben. Das LGB-Themenheft 1 „Bodenfunktionsbewertung für die Planungspraxis“ stellt insoweit eine Konkretisierung gegenüber dem o.a. ALEX-Informationsblatt 28 gemäß dem eingangs dargestellten Rundschreiben vom 15.10.2009 dar und wird hiermit für den Vollzug des Bodenschutzrechts in Rheinland-Pfalz mit Schreiben des MUEEF vom 08.06.2016 eingeführt.

Rundschreiben des MUEEF vom 08.06.2016 Bodenfunktionsbewertung

Anlage zum RS - LGB Themenheft Bodenfunktionsbewertung in der Planungspraxis

ALEX-Info 29 - Arbeitshilfe Per- und polyfluorierte Chemikalien (PFC) in der Umwelt

ALEX Informationsblatt 29.pdf (394 kB)  

Aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse insbesondere zur toxikologischen Wirkung von per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) in der Umwelt wurde das ALEX-Informationsblatt 29 überarbeitet.

Was ist neu?

  • Die LAWA/LABO-Kleingruppe hat neue Geringfügigkeitsschwellenwerte für 7 PFC-Einzelverbindungen humantoxikologisch abgeleitet.
  • Auch der ehemaligen GFS-Wert für die Summe PFOS und PFOA gilt nicht mehr. Dafür wurden neue GFS-Werte für jede der beiden Einzelverbindungen abgeleitet.
  • Für PFC, für die eine humantoxikologische Ableitung aufgrund der fehlenden Datenbasis nicht möglich war, wurden die GOW aktualisiert.
  • Neu ist auch die Vorgehensweise bei der summarischen Bewertung eines PFC-Gemisches im Hinblick auf die menschliche Gesundheit: Die Bewertung erfolgt analog der TRGS 402 bei Arbeitsplatzexpositionen. Dabei werden bei mehreren gleichzeitig auftretenden Stoffen aus Messwerten und Bewertungsmaßstäben einzelne Stoffindizes gebildet und zu einem Bewertungsindex aufsummiert, der einen Wert von 1 unterschreiten muss.

ALEX-Info 30 - Frachtbezogene Kriterien für die Bewertung von Grundwasserschäden

Sanierungsziele bei grundwasserrelevanten Schadensfällen werden üblicherweise konzentrationsbezogen festgelegt. Ín vielen Fällen reicht das Instrumentarium jedoch nicht aus. In verschiedenen Bundesländern wurden hierfür unterschiedliche Vorgehensweisen für Frachtbetrachtungen erarbeitet.

Der Bewertungsansatz über eine frachtbezogene Betrachtung des Landesamtes für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg ist im Bericht "Untersuchungsstrategie Grundwasser - Leitfaden zur Untersuchung bei belasteten Standorten" (09.2008) beschrieben und wird in Rheinland-Pfalz eingeführt. 

ALEX Informationsblatt 30.pdf (122 kB)  

 

 

ALEX-Info 31 - Handlungsempfehlungen für ein einheitliches Vorgehen der Vollzugsbehörden in Rheinland-Pfalz beim Umgang mit Bodenbelastungen im Umfeld von Stromleitungsmasten und anderen Stahlbauwerken

Als Ergebnis der Beratungen in der AG „Stromleitungsmasten“ wurde vereinbart, erste vorläufige Handlungsempfehlungen aus NRW an rheinland-pfälzische Verhältnisse anzupassen und diese regelmäßig fortzuschreiben.

Die nun vorliegende vierte Fortschreibung stellt auf Basis aller Erkenntnisse und Beratungsergebnisse die abschließenden Empfehlungen für das weitere Vorgehen dar und dient damit als Leitfaden für den behördlichen Umgang mit Bodenbelastungen im Umfeld von Stromleitungsmasten.

ALEX Informationsblatt 31.pdf (2,82 MB)   


ALEX-Info 33 - Mindestanforderungen an den Umfang von Gutachten im Rahmen von orientierenden Untersuchungen und Detailuntersuchungen

Die Struktur- und Genehmigungsdirektionen haben gemeinsam mit dem Landesamt für Umwelt das ALEX-Informationsblatt 33 erarbeitet, um Gutachtern und Umweltplanungsbüros eine Handlungshilfe zur Gewährleistung von einheitlichen Qualitätsstandards von Gutachten und Berichten zu Untersuchungen nach § 9 BBodSchG an die Hand zu geben. 

ALEX Informationsblatt 33.pdf (487 kB)   

    Ansprechpartner

    Abteilung Klimaschutz, Umwelttechnologie, Kreislaufwirtschaft
    Referat Bodenschutz, Altlasten

    Kaiser-Friedrich-Str. 1
    55116 Mainz
    Telefon: 06131 16-2664
    Fax: 06131 16-172664
    E-Mail: Bodenschutz(at)mueef.rlp.de

     

    Landesamt für Umwelt

    Dr. Gerhard Schmiedel
    Kaiser-Friedrich-Straße 7
    55116 Mainz
    Telefon: 06131 60331518
    Fax: 06131 1433195
    E-Mail: Gerhard.Schmiedel(at)lfu.rlp.de

    Übersicht der aktuellen ALEX-Merk- und Informationsblätter

    Übersichtsdatei, Stand 10/2018 (ca. 325 KB)

    Im Oktober 2018 wurde das ALEX-Informationsblatt 33 "Mindestanforderungen an den Umfang von Gutachten im Rahmen von orientierenden Untersuchungen und Detailuntersuchungen" neu eingestellt.