Artenreich, vielfältig, bunt

Braunkehlchen

© Horst Jegen

Dazu gehört die Erstellung eines „Leitarten-Konzepts“ zum prioritären Artenschutz in Rheinland-Pfalz. 2017 starten wir mit ausgewählten Arten, die jeweils für heimische Lebensräume stehen: für Agrarflächen der Feldhamster, für Siedlungsbereiche das große Mausohr, für die Auen der Moorfrosch und das Grünland das Braunkehlchen.
Weitere Maßnahmen sind unter anderem die Aktualisierung der „Rote Listen“ und das Wildschutzprogramm Wald und Wiese.

Nach oben