Anwendungshilfen
Landschaftsinformationssystem

Das Landschaftsinformationssystem (LANIS) schafft die Grundlage dafür, dass Planungen und Maßnahmen Dritter schon frühzeitig die Ziele des Naturschutzes kennen und berücksichtigen können. Im LANIS werden digital die für die Landschaftsplanung relevanten Naturschutzfachdaten bereitgestellt. Dazu gehören Fachinformationen zu den Naturschutzschwerpunkten wie Schutzgebiete, Natura 2000, Kompensation, Biotope, Landschaften, Landschaftsplanung sowie Pflanzen und Tiere.

Projekte

Projektsteckbriefe

Auszug von Projekten der Naturschutzverwaltung mit unterschiedlichen Kooperationspartnern in Rheinland-Pfalz (gelistet nach kreisfreien Stadtverwaltungen und Kreisverwaltungen in Rheinland-Pfalz in alphabetischer Reihenfolge)

KV Ahrweiler 
•    Renaturierung des „Rodder Maars“ in der Gemarkung Niederdürenbach, Verbandsgemeinde Brohltal
•    Wiederherstellung von ökologisch bedeutsame Kulturlandschaften im Bereich Ahrweiler und Schalkenbach

KV Altenkirchen
•    Obstbaum-Jahrhundert-Zählung 2013+ Landkreis Altenkirchen
•    Maßnahmen, Orfgen-Reiferscheid (noch kein Steckbrief vorhanden)

KV Alzey
•    Erhalt, Pflege und Entwicklung von Walnussbaumanlagen auf Grünland in den Gemarkungen Bechtheim und Mettenheim

KV Bad Dürkheim
•    Offenhaltung und Entwicklung von extensiven Wiesen im Eckbachtal bei Altleinigen
•    Projektsteckbrief Entwicklung von Strukturelementen zur Sicherung gefährdeter Vogelarten im Vogelschutzgebiet "Haardtrand" bei Weisenheim am Sand
•    Entwicklung von Sandrasen, Kiefernheiden und Wildobstflächen im Vogelschutzgebiet „Haardrand“ bei Freinsheim

KV Bad Kreuznach
•    Offenhaltung und Extensivierung einer Grünlandfläche in der Gemarkung „Jeckenbach“
•    Offenhaltung einer Grünlandfläche mit angrenzender Hecke in der Gemarkung Mandel
•    Anlage eines Feuchtgebietkomplexes sowie angelagerter Streuobstwiese in der Gemarkung Hundsbach
•    Projekt „Schnellgenborner Weiher“, Ortsgemeinde Callbach
•    „In den Salomonshäuser Wiesen“, Ortsgemeinde Callbach
 
KV Bernkastel-Wittlich
•    Borstgrasrasen bei Altmoorscheid (noch kein Steckbrief vorhanden)

KV Birkenfeld
•    Streuobstwiese Leisel
•    Landespflegerische Verbesserungen im Landkreis (noch kein Steckbrief vorhanden)

KV Bitburg-Prüm
•    Beweidungsprojekt Eschbachtal
•    Truffvenn, Gemarkung Burbach - Entwicklung artenreicher Waldwiese
•    Pflege und Entwicklung von Quellbächen und Venngebieten (Kesselvenn) (noch kein Steckbrief vorhanden)
•    Bunker Bollendorf - Überwinterungsquartiere Fledermäuse (noch kein Steckbrief vorhanden)
•    Scharren des Bedhards - räumlich funktionaleVerknüpfungen isolierter Magerbiotope (noch kein Steckbrief vorhanden)
•    Prümer Kalkmulde (noch kein Steckbrief vorhanden)
•    Mohrweiler Plateau (noch kein Steckbrief vorhanden)

KV Cochem-Zell
•    Biotoppflege für Smaragdeidechse und Apollofalter in den Weinbergslagen der Gemarkungen Treis-Karden, Pommern, Münden, Valwig und Cochem
•    Erprobungsprojekt „Der Rote Weinbergspfirsich“ im Moseltal

KV Donnersberg
•    Halboffene Weidelandschaft im Naturschutzgebiet „Steinbühl/Schäfergraben
KV Germersheim:

•    Biotopverbund in Lingenfeld Mechtersheim (noch kein Steckbrief vorhanden)
•    Naturnahe Entwicklung der Auelandschaft zur Förderung der Biodiversität „Sumpfschildkröte“ (noch kein Steckbrief vorhanden)

KV Kaiserslautern
•    Magerweide am „Grieser Fels“ in Sulzbachtal
•    Grundstückskauf und Maßnahmen im Naturschutzgebiet „Scheidelberger Woog“
•    Magerwiesen „Am Tierwald“ in Olsbrücken
•    Beweidung „Mehlinger Heide“
•    Ziegenbeweidung „Burgruine Frankenstein“ in der Verbandsgemeinde Hochspeyer

SV Koblenz
•    Halboffene Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“

KV Kusel
•    Ankauf und Pflege von Grundstücken im Bereich des Naturschutzgebietes "Atzelsberg-Brecherberg“, Gemarkungen Langweiler und Nerzweiler

KV Mainz-Bingen
•    Entwicklung von Grünlandflächen „In der Alten Nahe“, Grolsheim
•    Weinbergsflächenmanagement „Manubach“
•    Landespflegerisches Sicherungsprojekt in der Verbandsgemeinde Rhein-Nahe
•    Obstwiesenprojekt „Gau-Algesheim“
•    Entwicklung von Sand- und Kiefernheiden im Naturschutzgebiet „Ingelheimer Dünen und Sande“
•    Biodiversität im Naturschutzgebiet „Hangflächen um den Heidesheimer Weg

KV Mayen-Koblenz
•    Apollofalter-Lebensraumfreistellung (noch kein Steckbrief vorhanden)
•    Projekt Roter Weinbergspfirsich (noch kein Steckbrief vorhanden)

SV Neustadt
•    Artenschutzmaßnahmen für den Moorfrosch (Rana arvalis)

KV Neuwied
•    Extensivbeweidung in Vogelschutzgebiet „Engerser Feld“
•    „Grenzbachtal“ und Erweiterung „Wiedtalaue“
•    Reiler-Pütz
•    Extensive Beweidung mit Heckrindern im Naturschutzgebiet „Meerheck“

SV Pirmasens:
•    Ökologische Waldrandgestaltung am Sportplatz Gersbach

KV Rhein-Pfalz
•    Etablierung und Entwicklung von Stromtalwiesen mit Beweidung durch Schottische Hochlandrinder im Bruch Limburgerhof

KV Rhein-Hunsrück
•    Grunderwerb und Pflege am Bopparder Hamm (noch kein Steckbrief vorhanden)
•    Quellschutz und Feuchtwiesenentwicklung in Boppard - Udenhausen
•    Entwicklung von Grünlandflächen und Renaturierung eines Bachlaufes in Niederburg
•    Renaturierung der Klosterkumbder Teiche

KV Rhein-Lahn
•    Obstbaumschnittprojekt 1100 Bäume erhalten
•    Feuchtbiotop Berghausen
•    Ziegenbeweidungsprojekt zur Wiederherstellung von Magerrasen im Mittelrheintal in der Gemarkung Kamp-Bornhofen und Anlage eines Naturlehrpfades
•    Halboffene Weidelandschaft zwischen Kamp-Bornhofen, Kestert und Lykershausen

KV Südliche Weinstrasse
•    Heckrinderbeweidung im Gemeindewald von St. Martin im Biosphärenreservat „Naturpark-Pfälzer Wald“

KV Südwestpfalz
•    Beweidung des Naturschutzgebietes „Battweiler Höhe“
•    Beweidung von Grünland im Naturschutzgebiet „Quellbäche des Eppenbrunn“
•    Renaturierung „Geierswiese“ im ehemaligen Depot Fischbach
•    Zwergstrauchheide im ehemaligen US-Depot „Fischbach“ in der „South Area“
•    Fichtenbeseitigung „Auf der Heide“, in der Gemarkung Hinterweidenthal
•    Rekultivierung des „Vinninger Bachtals“
•    Freistellung von Streuobst bestandenen Hangterrassen mit anschließender Beweidung in der Gemarkung Nothweiler
•    Offenhaltung in verschiedenen Talauen im Pfälzer Wald, Rekultivierung (Link zu Projektsteckbrief, Karte wird nochüberarbeitet)
•    Rekultivierung des Schwarzbachtals, Gemarkung Heltersberg
•    Extensive Beweidung des Odenbachtals in den Gemarkungen „Herschberg“ und „Schauerberg“
•    Offenhaltung der Hornbachtalaue durch Beweidung

KV Trier-Saarburg
•    Beweidung im NSG Panzbruch (noch kein Steckbrief vorhanden)
•    Anpflanzung einer Baumreihe und Entwicklung von Auebereichen im Zuge der Umsetzung der Renaturierung des Nussbaches, Gemarkung Welschbillig
•    Initiierung eines Auwaldbereiches im Zuge der Umsetzung des Fließgewässer-Entwicklungskonzeptes an der Leuk, Stadt Saarburg

KV Westerwald
•    Pflege von verbuschten Halbtrockenrasen in der Gemarkung Elsoff
•    Pflege verbuschter Feuchtwiesen und Borstgrasrasen in der Gemarkung Rotenhain
•    Renaturierung eines Flach- und Zwischenmoores in der Gemarkung Gehlert
•    Beseitigung eines Dammbauwerkes an der „Landhube“, Gemarkung Baumbach
•    Renaturierung und Revitalisierung auentypischer Biotopstrukturen in der „Kroppacher Schweiz“
•    Vergitterung des Schieferstollens „Martinsfund“ in der Gemarkung Niedererbach zum Schutz dort überwinternder Fledermäuse
•    Offenhaltung und Extensivierung eines Feuchtwiesentals in der Gemarkung Merkelbach
•    Freistellung von Steilhängen im Basaltpark „Bad Marienberg“
•    Anlage und Unterhaltung von Weidetümpel (Laubfrosch) in den Gemarkungen Herschbach und Meudt
•    Renaturierung eines Feuchtwiesentals in der Gemarkung Mündersbach
•    „Oberes Wiedtal“ in der Gemarkung Wied

KV Worms
•    Anlage eines Gehölzbiotops in der Gemarkung Worms-Rheindürkheim
•    Erhaltung und Entwicklung von Stromtalwiesen im Bereich der Lachgrabenaue

KV Vulkaneifel
•    Wildbienenschutzprojekt „Birgeler-Hardt“
•    Landespflegerische Maßnahmen auf dem Mahlberg, Berndorf
•    Entwicklung und Pflege von Hecken in der Vulkaneifel
•    Entwicklung des „Eichholzmaars“ bei Steffeln

Rundschreiben

15.06.2016 - Berechnung der Ersatzzahlung nach Rahmensätzen bei der Errichtung von Hochbauten, Hochspannungsfreileitungen und anderen Eingriffen

05.11.2015 - Vollzug des Landesnaturschutzgesetzes - Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen sowie Ersatzzahlungen

28.05.2015 - Hinweise zu Amphibienleiteinrichtungen als vorgezogene Kompensationsmaßnahme nach § 16 BNatSchG (Ökokonto)

26.03.2012 - Konzept zum Umgang mit Biotopbäumen, Altbäumen und Totholz (BAT Konzept) als Ökokonto bzw. Kompensation
24.05.2011 - Ökokonto und Altholzsicherung
18.04.2011 - Hinweise zur Zulassung u. Durchführung der Kompensation bei der Errichtung von Windenergieanlagen unter Berücksichtigung der landwirtschaftlichen Betroffenheit
12.04.2011 - Antragsumfang u. Erhebung der Ersatzzahlung bei der Errichtung von Digitalfunkantennen zur öffentlichen Daseinsfürsorge (BOS-Digitalfunk)
23.05.2007 - Zusammenarbeit der Forst- und Naturschutzbehörden im Vollzug der Eingriffsregelung
21.12.2004 - Mitwirkung der Forstämter im Rahmen der Amtshilfe für die Landespflegebehörden des Landes
23.04.2004 - Broschüre - Wie ist das eigentlich mit der Eingriffsregelung ?   
28.03.2003 - Durchführung von Kompensationsmaßnahmen im Wald
Ökokonto im Vollzug der Eingriffsregelung nach dem Bauplanungsrecht
19.09.2002 - Ökokonto im Vollzug der Eingriffsregelung nach dem Naturschutzrecht
14.09.2000 - Beseitigung von Weinbergsmauern im Rahmen der Umstrukturierung und Umstellung von Rebflächen
Dezember 1998 - Hinweise zum Vollzug der Eingriffsregelung 
08.10.1998 - Vollzug des Abfallrechts und des Naturschutzrechts
17.03.1998 - Vollzug der Eingriffsregelung: Umbruch von Dauergrünland