Workshop zur Lärmaktionsplanung für die Gemeinden am 01.03.2016 in Mainz

© MULEWF

Verkehrslärm belästigt nicht nur viele Bürgerinnen und Bürger, sondern kann auch zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Zur Lösung der Lärmprobleme müssen in vielen Städten und Gemeinden Lärmaktionspläne aufgestellt werden.

Die Umweltministerien von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz wollen ihre Gemeinden bei diesem Prozess unterstützen. Am 01.03.2016 fand daher gemeinsam mit dem Umweltbundesamt und dem Arbeitsring Lärm der Deutschen Gesellschaft für Akustik ein Workshop statt, in dem u.a. neuere Entwicklungen und gute Beispiele aus der Praxis vorgestellt wurden.

Die folgenden Dateien stehen Ihnen als Download zur Verfügung:

Programm des Workshops "Lärmaktionsplanung in den Gemeinden"

Pressemitteilung zum Workshop

  • Grußwort Staatssekretär Dr. Thomas Griese, Umweltministerium Rheinland-Pfalz
  • Grußwort Dr. Elke Stöcker-Meier, Umweltministerium Nordrhein-Westfalen

----------

----------

 

 

Nach oben