Umweltministerin Ulrike Höfken am neuen Trinkwasserbrunnen in Kaiserslautern

© MUEEF

Förderprogramm

Neue Trinkwasserbrunnen für Klimaanpassung und Abfallvermeidung

In Kaiserslautern hat Umweltministerin Ulrike Höfken einen von zwei neu errichteten Trinkwasserbrunnen eingeweiht, die die tagsüber kostenloses Leitungswasser bereitstellen. Gefördert wurde der Aufbau der Trinkwasserspender über das neue Förderprogramm „100 öffentliche Trinkwasserspender für Rheinland-Pfalz“.

Lesen Sie weiter
Spitzengespräch Wald
Klimaschutz

Klima schützen heißt Wald schützen

Im Rahmen des Spitzentreffens „Wald“ von Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Umweltministerin Ulrike Höfken und den Kommunalen Spitzenverbänden, dem Waldbesitzerverband, den Forstgewerkschaften und den Naturschutzverbänden wurden zusätzliche Fördermittel angekündigt. Im Anschluss wurde die gemeinsame Erklärung mit dem Titel „Klimaschutz für den Wald – unser Wald für den Klimaschutz“ unterzeichnet.

Hier Erklärung lesen
Drei Hunde

© pixabay

Auszeichnung

Tierschutzpreis 2019

Auch in diesem Jahr schreibt das rheinland-pfälzische Umweltministerium den Tierschutzpreis des Landes aus. Der mit 6.000 Euro dotierte Preis wird von Umweltministerin Ulrike Höfken verliehen. Bis Ende August können Kandidatinnen und Kandidaten für den Tierschutzpreis 2019 vorgeschlagen werden.

Erfahren Sie mehr
Luftmessstation

© LfU

FAQs

Fragen und Antworten zur Überwachung der Luftqualität

Wer überwacht die Luftqualität in Rheinland-Pfalz? Was genau ist der Luftschadstoff Stickstoffoxid? Wie ist der Grenzwert von 40 Mikrogramm/Kubikmeter zustande gekommen? Und was macht das Land, dass es nicht zu Fahrverboten kommt und die Luft in den belasteten Städten trotzdem besser wird? Ausführliche Antworten auf diese und zwölf weitere aktuelle Fragen liefert die neue FAQ-Liste des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums.

Zu den FAQs

Aktuelle Nachrichten

Nach oben